Internationale technische Zusammenarbeit

Wann? 18 bis 29 März 2019  Wo? UFO 01/01 (MakerForum)
Vorbereitungstreffen 18.01.2019, 14:00-17:00 Uhr Wo? IC 3/156

Wer? Masterstudierende Maschinenbau-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge

Worum es in der Summer School geht
Die internationale technische Entwicklungszusammenarbeit ist ein komplexes und multidisziplinäres Berufsfeld. So ist zum Beispiel die Wasserversorgung in Katastrophengebieten nicht aus einer Fachdisziplin heraus zu bewältigen. In der Spring School erarbeiten Studierende in kleinen, möglichst heterogenen Gruppen anhand von solchen, realitätsnahen Fallbeispielen Ansätze zur Lösung derartiger Herausforderungen. Dabei lernen Sie, wie gesellschaftliche, wirtschaftliche und technische Faktoren in Projekten zusammenspielen, und erarbeiten selbstständig die Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Lösung für ihren Fall notwendig sind. Je nach fachlicher Herkunft tragen Studierende so ihre spezifischen Kompetenzen zur Gruppenarbeit bei und erhalten im Gegenzug einen Einblick in die Grundannahmen, Arbeitsweisen und Kompetenzen anderer Fächer.  Am Ende der Spring School präsentieren die Studierendenteams ihren selbstentwickelten Lösungsansatz für die gewählte Problemstellung. Die vorrangig selbstgesteuerte Projektarbeit wird begleitet von „Ingenieure ohne Grenzen“, einer NGO in der internationalen technischen Entwicklungszusammenarbeit.
Dozent*innen Prof. Dr.-Ing Marcus Petermann (Ingenieurswissenschaften)

Anmeldung
Bis zum 18. Januar 2019 per E-Mail an Katharina Zilles (zilles@fvt.rub.de).

Credits
5 ECTS für Produktpräsentation und Implementierungskonzept
(Ingenieruswissenschaften/Maschinenbau, nicht-technisches Wahlfach; Religionswissenschaften, Praxismodul; Wirtschaftswissenschaften [M.Sc. Management & Economics, Management, Economics], Dummy-Modul; evangelische Theologie, Wahlpflichtbereich Magister, Ergänzungsbereich 1-Fach M.A.)
6 ECTS für Produktpräsentation und Implementierungskonzept sowie zusätzliche fachspezifische schriftliche Leistung (Sozialwissenschaften 1Fach M.A., Fakultätsfremdes Modul)

Die Spring School ist für Masterstudierende der ingenieurs-, wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Masterstudiengänge in den jeweiligen Wahl- und Ergänzungsbereichen erfasst. Interessierte Masterstudierende weiterer Fächer wenden sich bitte zunächst an ihre Studienfachberater*innen, um eine Anrechnung in ihrem Studiengang zu klären.

Vorlesungsverzeichnis
Veranstaltung im nicht-technischen Wahlfach Maschinenbau (V.-Nr. 139080)

Links & Downloads
Programm der Spring School
Mehr Infos zur Spring School und zum Projekt ‚“Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurswissenschaften“ (ELLI)