Soziale Bewegungen: gegen wen und vor allem mit wem?

Umweltverbände, Parteien jeglicher couleur, Verbraucher- und Tierschützer sind Teil des Bündnisses gegen TTIP. Man nennt das cross-movement mobiliziation, die Mobilisierung unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppierungen mit den verschiedensten Motiven oder ideologischen Positionen, aber mit einem gemeinsamen Ziel.

Sabrina Zajak und Stefan Berger vom Institut für soziale Bewegung (ISB) sind Mitorganisatoren eines internationalen Kongresses zu diesem Thema und haben dafür viele renommierte Wissenschaftler aus dem Ausland hier an die RUB eingeladen. Termin: 05 bis 07 April
Link zur Tagungshomepage

Cross-movement mobilizations sind auch Thema der Summer School Social Movements and the (un)making of Solidarities in a Historical and Contemporary perspective (11 bis 15 September). Mehr Infos zur Summer School folgen in Kürze.