Über den Tellerrand: Interdisziplinäre Forschung am Gegenstand Essen

Wann? 05 bis 16 August 2019 (Vorbereitungstreffen 28.06.2019, 14-16 Uhr, Abschlussveranstaltung 21.08.2019, UFO 0/01) Wo? GD 03/141
Wer? Fortgeschrittene Bachelorstudierende und Masterstudierende der Fächer Sozial-, Geschichts-, Religions-, Sport-, Ingenieurs-, Medien-, Erziehungs-, Wirtschaftswissenschaft sowie Biologie, Medizin, Maschinenbau, Anglistik, Umwelttechnik und Ressourcenmanagement, Geographie, Orientalistik, Wirtschaftspsychologie

Worum es in der Summer School geht
Was und wie gegessen wird, ist einerseits höchst individuell, jedoch immer auch untrennbar in geografische, ökologische, kulturelle, wirtschaftliche und politische Kontexte eingebettet. Gleichzeitig ist Essen sowohl global als auch lokal verankert – Nachhaltigkeit, kulturelle Identität und Verteilungsgerechtigkeit sind eng mit dem Zugang zu Essen verbunden. In dieser Summer School werden Studierende in das internationale und interdisziplinäre Forschungsfeld der Food Studies eingeführt, um die vielfältigen Wirkungszusammenhänge von Essen und Ernährung zu ergründen. Angeregt durch Impulsvorträge von Expert*innen verschiedener Fachdisziplinen sollen in interdisziplinären Studierendenteams eigenständig verschiedene Faktoren, Akteure und Wirkungsmuster identifiziert werden, die Ernährung und Essen beeinflussen. Im Zentrum steht dabei das lokale Ernährungssystem in Bochum, bei dem die Studierenden interessengeleitet einer eigenen Fragestellung nachgehen. Die Ergebnisse werden im Anschluss einer Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert.

Dozent*innen Katharina Mojescik und Caroline Richter (Sozialwissenschaft)

Anmeldung
Für die Teilnahme an der Summer School bewerben Sie sich mit einem kurzen Motivationsschreiben, bis 15.06.2019 an inga.johannsen@rub.de. Sie erhalten bis zum 19.06.2019 eine Rückmeldung.

Credits
3 ECTS
für eLearning|Moodle+ Präsentation
5 ECTS für eLearning|Moodle + Präsentation + Forschungsbericht
6 ECTS für eLearning|Moodle + Präsentation + Forschungsbericht (fachspezifisch)
Die Summer School ist für Masterstudierende der Sozial- und Erziehungswissenschaft, der Biologie, Medizin, Wirtschafts- und Religionswissenschaft (nach Absprache mit studienberatung-relwiss@rub.de) sowie der Philosophie, Wirtschaftspsychologie und Geschichts- und Medienwissenschaft in den jeweiligen Wahl- und Ergänzungsbereichen curricular erfasst (LV-Nr.080605 im VVZ).
Bachelorstudierende (ab FS 4) können die Summer School als Modul im Optionalbereich belegen (Link zum Modul im VVZ).
Studierende weiterer Fächer wenden sich bitte zunächst an ihre/n jeweiligen Studienfachberater/in, um eine Anrechnung in ihrem Studiengang zu klären.

UA Ruhr
Die Summer School ist geöffnet für Bachelorstudierende der Uni DUE und im Studium Liberale im IOS (Modul E3) curricular erfasst (Link zur LV im Campus DUE). Kontakt: Sabine Dittrich (studium-liberale@uni-due.de).

Links & Downloads
Programm der Summer School „Über den_Tellerrand“_2019